Font Size

Cpanel

Presseberichte

FDP will mehr Gewicht für die Reutlinger Alb:

Liberale im Quintett
Die Freien Demokraten treten wieder mit einer eigenen Liste an

Engstingen/Hohenstein/Sonnenbühl/Trochtelfingen. Die Reutlinger Alb muss nach Auffassung der FDP-Kreisvorsitzenden Wibke Steinhilber mehr Gewicht im Kreistag bekommen. „Das geht nur durch eine möglich vielfältige Vertretung“, ist sie sich mit FDP-Spitzenkandidat Peter Schneider  einig. Der 49jährige Verkaufsleiter aus Sonnenbühl führt die liberale Liste im Kreistagswahlkreis 7 an. Beide freuen sich, örtlich fest verankerte Bewerber präsentieren zu können: „Wir kommen im Gegensatz zu den Grünen ohne Fremdkandidaturen aus“.

Zweiter Mann auf der Liste ist Kurt Brendle (69). Der in Engstingen lebende frühere Industriekaufmann ist vielfältig engagiert. Bekannt ist er vor allem auch als aktiver Fotograf und Filmemacher. Volker Lorch (51) aus Trochtelfingen-Hausen ist Sägewerker und versorgt Jahr für Jahr viele Haushalte mit Christbäumen. Es folgen der Fotograf Stefan Kaiser (35) und der Technische Angestellte Thomas Krei aus Sonnenbühl. Der Schlussmann auf der FDP-Liste ist übrigens auch als Disc-Jockey bekannt.

„Unser liberales Quintett ist ein Angebot an alle Bürgerinnen und Bürger“, betonen Wibke Steinhilber und Peter Schneider. Dazu hätten sich FDP-Mitgliedern und unabhängige Liberale vereinigt. In Zeiten der Globalisierung habe die kommunale Ebene eine besondere Bedeutung. Mit ihren kulturellen Eigenheiten, Traditionen, Vereinen und Veranstaltungen aber auch mit ihrer eigenen Geschichte sei die Reutlinger Alb für die Bürgerinnen und Bürger Heimat. Als wichtigste Ebene der Selbstverwaltung sei die Kommunalpolitik das Feld, auf dem sich Bürgerinnen und Bürger unmittelbar an der Gestaltung des Gemeinwesens beteiligen könnten.

Die FDP erhofft sich von der Kreistagswahl auch neue Impulse für die Wirtschaft. Gerade in Zeiten, in denen Produkte und Dienstleistungen fast an jedem Ort der Welt hergestellt werden könnten, spielten lokale Standortfaktoren eine besonders große Rolle bei Investitionsentscheidungen der Unternehmen. Es sei wichtiger denn je, den Mittelstand zu stärken. „Und das kann“, so Wibke Steinhilber, „eine starke FDP am besten“.

 

Schneider Peter   Brendle Kurt   Kaiser Stefan   Krei Thomas
P. Schneider   K. Brendle   S. Kaiser   T. Krei
Aktuelle Seite: Home Aktuelles Presseberichte FDP will mehr Gewicht für die Reutlinger Alb: