Font Size

Cpanel

Presseberichte

Freie Demokraten für eine tolerante Gesellschaft

Blumberg Dominik swDie Freien Demokraten in Reutlingen beteiligen sich am Bündnis für Toleranz und Vielfalt. Im Frühjahr 2015 wurde dieser überparteiliche Zusammenschluss ins Leben gerufen, um durch gemeinsame Aktionen ein Zeichen für eine weltoffene Gesellschaft und die kulturelle Vielfalt in unserer Stadt zu setzen.


Für uns ist klar: Extremistische Bestrebungen jeglicher Art sind entschieden abzulehnen – für Intoleranz darf es bei uns keinen Platz geben. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie groß die Unterstützung einiger zum Teil fremdenfeindlicher Gruppierungen, unter anderem in Dresden, sein kann. Das dadurch in die Welt getragene Signal ist schädlich für eine offene Gesellschaft. Deutschland als Einwanderungsland wird zukünftig mehr denn je darauf angewiesen sein, dass Menschen weiterhin gerne zu uns kommen und unser Leben kulturell, sozial und wirtschaftlich bereichern. Für die Freien Demokraten ist dabei nicht die Herkunft, Hautfarbe oder Religion entscheidend, sondern ausschließlich die mitgebrachten Wünsche und Fähigkeiten.


Um das bestehende Klima für Einwanderer und Asylsuchende positiv zu befördern freuen wir uns auf die Zusammenarbeit im Reutlinger Bündnis für Toleranz und Vielfalt. In der Vergangenheit wurde auf diesem Gebiet bereits viel erreicht, dennoch ist es von großer Wichtigkeit sich dieser Sache anzunehmen und kontinuierlich an deren Weiterentwicklung zu arbeiten.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Presseberichte Freie Demokraten für eine tolerante Gesellschaft