Font Size

Cpanel

Hilfe

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Maas Reinhold 1Noch nie hat sich eine Regierungsbildung in Deutschland so lange hingezogen. Auch wir haben es versucht, scheiterten aber letztendlich an zu vielen fehlenden Gemeinsamkeiten mit den möglichen Koalitionspartnern. Vielleicht wäre ein „Mitregieren“ auch zu früh gekommen. Wir dürfen nicht übersehen, dass ca. 60 der 80 FDP-Abgeordneten zum ersten male in den Bundestag einzogen. Lediglich knapp 20 Abgeordnete waren schon in der vorletzten Periode mit dabei. Unser MdB Pascal  Kober gehört zu diesen. Einer der Erfahrenen also.


Überhaupt ist unsere Region Reutlingen bestens aufgestellt in Berlin. Mit vier Mitgliedern des Bundestages sind wir als Region sehr gut vertreten. Mit dabei sind Michael Donth von der CDU, Beate Müller-Gemmeke von den Grünen und Jessica Tati von den Linken. Zusammen mit Pascal Kober sind dies vier starke Stimmen in Berlin.


Im Landtag in Stuttgart hält unser Abgeordneter Andreas Glück die FDP-Fahne hoch und sorgt neben anderem dafür, dass die Ausgaben nicht ins uferlose steigen.


Das neue Jahr kann also kommen. Sind wir gespannt was es für uns alle bereit hält. Einladen möchte ich Sie an dieser Stelle schon einmal zu unserem Neujahrsempfang am 26. Januar 2018 im Dominohaus. Dieses Jahr hält der Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und stv. Vorsitzende der FDP- Fraktion im Deutschen Bundestag, Michael Theurer, die Festrede.


Nächstes Jahr sind (voraussichtlich) keine Wahlen. Also wird es möglich sein hier im Kreisverband mehr als sonst inhaltlich zu diskutieren. Europa wird ein wichtiges Thema sein. Nach dem Brexit und bei den vielen Aufgaben die nur europäisch zu lösen sind wird es wichtig sein, die Institution Europa zu stärken, den Geist Europas immer wieder zu beschwören und die Perspektiven Europas zu weiten. Mit Dr. Helmut Haussmann haben wir einen leidenschaftlichen Kämpfer für die Idee Europas. Im Februar werden wir dann schon die vierte Veranstaltung seit der Wahl mit ihm zum Thema Europa haben.


Begrüßen mag ich hier an dieser Stelle die vielen Neumitglieder in der FDP und sie auffordern, mit dem politischen Engagement nicht aufzuhören sondern dies im neuen Jahr auszubauen. Es ist ein grossartiger Entschluss einer politischen Partei beizutreten (welcher Couleur auch immer), denn das Gemeinwohl benötigt politisches Statement. Im neuen Jahr gilt es dann mit dabei zu sein, wenn es darum geht, Vorstellungen vom gemeinsamen Miteinander umzusetzen. Informieren Sie sich in den Büros der Abgeordneten Pascal Kober und Andreas Glück, melden Sie sich in der Kreisgeschäftsstelle bei mir oder in den Büros  Ihrer Ortsvorsitzenden. Walter Vater in Bad Urach, Reinhard Schmohl in Grabenstetten, Rudi Fischer in Metzingen, Helmut Kaden in Münsingen,  Jürgen Robert Klein in Reutlingen oder Helmut Bader in Wannweil.
Aufgaben und Möglichkeit zur Mitarbeit gibt es jedenfalls genug. Die Arbeit geht nicht aus.


Ich wünsche Ihnen Allen für das nächste Jahr alles Gute, Gesundheit und Konzentration für die Aufgaben die Sie sich selbst vorgenommen haben.

herzlich
Ihr
Reinhold Maas
Kreisvorsitzender

Aktuelle Seite: Home Hilfe KVRT Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,