Regionalverband Neckar Alb

Regionalverband Neckar AlbDer Regionalverband Neckar-Alb ist für die räumliche Ordnung und Entwicklung der Region verantwortlich. Er wird gebildet aus den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und  Zollernalb. Die Städte Reutlingen und Tübingen bilden das Oberzentrum der Region. Auf einer Fläche von 2.531 Quadratkilometern leben rund 670.000 Einwohner.


Die Ansprüche der Menschen wie Baugebiete, Verkehrswege, Freizeit-, Erholungs- und Versorgungseinrichtungen mit den natürlichen Gegebenheiten unserer vielgestaltigen, schönen Landschaft in Einklang zu bringen und die Zukunftschancen zu nutzen - das ist die Aufgabe des Regionalverbandes.


Vielfältige Entwicklungen wie Bevölkerungswachstum, Verlust von Arbeitsplätzen und steigendes Verkehrsaufkommen machen eine koordinierte und überörtliche Planung dringend notwendig. Der Regionalverband bietet eine Grundlage für das gemeinsame Miteinander. Er handelt in eigener Verantwortung. Oberstes Entscheidungsorgan des kommunal verfassten Regionalverbands ist die Regionalverbandsversammlung.

FDP-Fraktion in der Regionalverbandsversammlung
Fraktionsvorsitzender ist Prof. Dr. Willi Weiblen (Reutlingen)
Weitere Mitglieder sind Hans Georg Weiß (Reutlingen), Max Richard Freiherr von Rassler (Tübingen) und Werner Erbe (Zollernalb).